ZREALITY gewinnt den European Publishing Award in der Kategorie Tools!

Feb 11, 2020

„Wir freuen uns sehr über diesen Preis“, sagt Michael Neidhöfer, CEO von ZREALITY. „Dies ist eine Bestätigung dafür, dass Verlage und Medienunternehmen das Räumliche Internet als einen wichtigen neuen Medienkanal der Zukunft sehen!“

Mehr Infos zum Award:

4. Februar 2020 – „Harper’s Bazaar“ ist „Europäisches Magazin des Jahres“. Das hat die Jury des Europäischen Verlagspreises 2020 entschieden. Damit gewinnt die deutsche Ausgabe des internationalen Modemagazins von Hubert Burda Media in einer der beiden Hauptkategorien im Magazinsegment des europaweiten Wettbewerbs. Die im Herbst 2018 gegründete Frauenzeitschrift „Guido“ von Gruner + Jahr wurde zum „Newcomer des Jahres“ gekürt. Die Preisverleihung findet während des Europäischen Verlagskongresses vom 26. bis 28. April 2020 in Wien statt.

Der Medienfachverlag Oberauer hat den European Publishing Awards bereits zum zweiten Mal ausgeschrieben. Die Preise werden von Verlagen und deren Dienstleistern aus allen europäischen Märkten an journalistisch orientierte Medien vergeben. Eine hochkarätige Jury bewertete die fast 250 Einreichungen. Zu den insgesamt rund 60 Jurymitgliedern aus 13 Ländern für die Bereiche „Magazin“, „Digital“ und „Corporate Media“ gehören Michela Colamussi (Corriere della sera), Julia Be-cker (Funke Media Group), Clarissa Haller (Siemens), Patrick Horton (Bauer Media Group UK), Julia Jäkel (Gruner + Jahr), Jürgen Kornmann (Deutsche Bahn), Thomas Lindner (FAZ), Philipp Welte (Hubert Burda Media) und viele andere.

Im digitalen Bereich wurde die unabhängige, überwiegend abonnementfinanzierte Nachrichten-Website Denník N. aus der Slowakei zur „Digital Publishing Platform of the Year“ gekürt. Der Gewinner in der zweiten Hauptkategorie als „Start-up des Jahres“ war Media Pioneer Publishing, ein Unternehmen des ehemaligen „Handelsblatt-Verlags“ Gabor Steingart. Neu in dieser Saison ist der Bereich Corporate Media. Hier gehen die Trophäen in den Hauptkategorien an die Deutsche Telekom als „Content Creator of the Year“ und Siemens als „Content Innovator of the Year“.

In knapp 40 weiteren Kategorien gibt es zahlreiche weitere Gewinner aus verschiedenen europäischen Märkten. Eine vollständige Übersicht finden Sie auf der Website des European Publishing Congress: https://www.publishing-congress.com/awards/. Die European Publishing Awards werden vom Medien- und Logistikdienstleister MELO und dem digitalen Kiosk Readly unterstützt.

Share This