1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum – Eine virtuelle Galerie erzählt die Geschichte jüdischer Kunst aus Dutzenden von Ländern und Museen rund um den Globus

1700 Jahre jüdisches Leben im deutschsprachigen Raum – Eine virtuelle Galerie erzählt die Geschichte jüdischer Kunst aus Dutzenden von Ländern und Museen rund um den Globus

Das Leo Baeck Institut wurde 1955 von führenden deutsch-jüdischen Emigranten-Intellektuellen wie Martin Buber, Max Grunewald, Hannah Arendt und Robert Weltsch gegründet, die entschlossen waren, das lebendige kulturelle Erbe des deutschsprachigen Judentums zu bewahren,...