GROB-Werke – Virtual Event – Web 3D | VR

Dez 15, 2020

Kunde:

Entwickler:

ZREALITY

Name:

Willkommen im Virtual Open House – Die GROB-WERKE entwickeln mit ZREALITY eine Virtual Reality Lösung zur Präsentation ihres umfangreichen Portfolios an technischen Innovationen und Maschinen-Highlights

Beschreibung:

Mit einer überragenden Resonanz starteten die GROB-WERKE am Montag, den 5. Oktober, ihr erstes Virtual Open House. Das Virtual Open House kann man sich wie eine virtuelle Erlebniswelt und Messe auf der Webseite von GROB vorstellen, die mit modernster 3D- und Virtual Reality-Technologie, Produkte virtuell erlebbar macht und dem Vertrieb den direkten Kontakt mit Kunden aus aller Welt ermöglicht.

Sechs Tage lang konnten sich die Besucher im Rahmen eines umfangreichen Programms und themenspezifischer Fachvorträge über die Welt der GROB-Zerspanung und ihre neusten Technologien digital informieren. Für die GROB-WERKE handelt es sich dabei um die erste eigene digitale Messe. Umso mehr freute man sich über die vielen Besucher, die sich direkt nach dem Onlinegang des Virtual Open House für die vielen Highlights, wie die neue 5-Achs-Universalmaschine G150 sowie die neuesten Technologien und Fachvorträge interessierten oder sich ganz einfach auf einen digitalen Betriebsrundgang mitnehmen lassen wollten. Ein weiterer Schwerpunkt des Virtual Open House lag im Bereich der neuen Technologien. Hier wurden die aktuellen Entwicklungen im Bereich Elektromobilität sowie die eine zentrale Rolle beim Thema Industrie 4.0 spielende Software GROB-NET4Industry, mit ihren modular entwickelten Web-Applikationen, präsentiert. Dass das GROB Virtual Open House keine Einbahnstraße war, stellen die Live-Chats mit GROB-Experten unter Beweis.

Nach dem Login auf der Webseite von GROB, werden die Besucher mit einem Rundflug übers Firmengelände und einer Vorstellung durch den Geschäftsführer Vertrieb begrüßt. Daraufhin wird der Besucher in eine virtuelle Ausstellung in 3D geleitet. Dort findet man alle Produkte von GROB hochdetailliert in 3D modelliert. Man kann bestimmte Produkte drehen, an sie herangehen sowie genau inspizieren und erhält dabei Detailerklärungen über Produktdaten in sogenannten Annotationen. Weiterhin wurde spielend leicht ein 360 Grad Rundgang durch eine Produktionshalle der GROB-Werke integriert. Der Nutzer ist aber nicht allein in der virtuellen Welt. Im integrierten Chat-System standen GROB-Mitarbeiter mit Rat und Tat zur Stelle.

Kanal:

Web 3D

VR

Screenshots:

Video:

Download/URL:

Contact us for a demo.